Spurensuche: Fremde Kulturen in unserem Alltag - En busca de huellas de culturas extranjeras en la vida cotidiana - Mühlilla 2003

und außerdem... - y además...

índice / zurück zum Inhaltsverzeichnis
índice
Inhaltsverzeichnis
   

   
 

 

Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom Montag, 14. April 2003


 
  nach oben  

Kartoffeln - Typisch deutsch?

Schüler / Spanier waren zu Gast bei der Gustav-Heinemann-Schule

Ich habe immer gedacht, Kartoffeln und Schokolade seien typisch deutsch", wundert sich Carlos (16), ein Schüler des Instituto San Isidoro in Sevilla, der kürzlich an der Gustav-Heinemann-Schule zu Gast war. Weit gefehlt: Ein Besuch im Kölner Schokoladenmuseum machte ihm klar, dass wir die beiden Lebensmittel Männern verdanken, die einst unweit der andalusischen Heimatstadt der spanischen Schülerinnen und Schüler in See stachen und Amerika entdeckten.

"Spurensuche: Fremde Kulturen in unserem Alltag" heißt das Projekt, das solche Erkenntnisse zutage fördert und das 21 junge Spanie
rinnen und Spanier mit ebenso vielen Mülheimer Schülerinnen und Schülern zusammenbrachte. Nach vorbereitenden Sitzungen und EMail-l-Kontakten fuhren die Deutschen im Februar nach Sevilla; jetzt war die spanische Gruppe für zwei Wochen in Mülheim.

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit stand die Spurensuche im Ruhrgebiet: Welche Einflüsse haben die vielen Einwanderer in unserer Region auf unsere Essensgewohnheiten, unsere Sprache und unser Leben? Toleranz, Bewusstsein für kulturelle Vielfalt und Offenheit für Fremdes förderte das deutschspanische Projekt, das mit Hilfe von Zuschüssen aus Brüssel verwirklicht wurde.

Bei so vielen Kontakten kam natürlich auch das Sprachenlernen nicht zu kurz: "Endlich kann ich mein Spanisch in einer realistischen Situation anwenden", freute sich Annick (17), eine der deutschen Teilnehmerinnen. Eine zweisprachige Zeitung wird das Ergebnis der Spurensuche festhalten.

Lydia Wamba Dougoud
Daniel Orozco Coronil
Stefanie Rotert
Mechtild Schlang-Redmond

 
       
     
« Página anterior | vorige Seite
Página principal | Startseite
nächste Seite | Página siguiente :Impressum »