Spurensuche: Fremde Kulturen in unserem Alltag - En busca de huellas de culturas extranjeras en la vida cotidiana - Mühlilla 2003

und außerdem... - y además...

índice / zurück zum Inhaltsverzeichnis
índice
Inhaltsverzeichnis
   

   
 

WAS UNS IN SEVILLA SO ALLES AUFGEFALLEN IST

 
nach oben  

STADTBILD
- auf der Schelle steht kein Name
- flache Hausdächer
- enge Straßen, schmale Bürgersteige
- alles ist auf den Tourismus spezialisiert
- keine U-Bahnen, viele Busse (unzuverlässig)
- verzierte Innenhöfe
- viele Kirchen und religiöse Einrichtungen
- in Sevilla gibt es viele Einkaufsgassen
- in der Innenstadt gibt es kaum Grünflächen
- viele Hundehaufen

VERKEHR
- der Verkehr: eine Katastrophe
- keine Regeln im Verkehr
- viel mehr Taxen als bei uns

ESSGEWOHNHEITEN
- zum Frühstück Süßigkeiten (Gebäck)
- viel Essen, aber eher weniger zwischendurch als zu den Mahlzeiten
- essen sehr spät
- kein Wasser mit Kohlensäure
- in Sachen "Essen" unselbstständig (Mutter kocht)
- viel Öl, viel Knoblauch und viel Salz zum Kochen
- essen Weißbrot (kein Schwarzbrot)
- Tiere werden komplett beim Metzger gekauft (mit Kopf und Beinen)

FREIZEIT
- ihre Art zu tanzen; Spanier bewegen meist nur ihre Hüften, halten den Oberkörper steif
- gehen während der Woche nicht weg (selten)
- gehen erst zwischen 2 - 3 Uhr in die Disco
- trinken vorher auf der Straße; Getränke, die sie sich in einer gasolinera (Tankstelle) kaufen
- legen in der Schule keine großen Wert auf ihre Kleidung, aber wenn sie feiern gehen, übertrieben aufgestylt
- zum größten Teil läuft in der Disco nur spanische Musik

GEWOHNHEITEN/TYPISCHES
- selbst wenn man jemanden gar nicht kennt, gibt man sich zur Begrüßung einen Kuss
- laufen immer total schnell
- ganz anderes Zeitgefühl
- anderer Humor
- komische Art zu rauchen
- Mädchen bügeln sich die Haare mit einem Bügeleisen
- kennen keine Gartenzwerge
- reden total laut
- sind offener, emotionaler
- Kleidung: achten nicht auf Marken
- werfen keinen Müll auf den Boden
- lästern viel weniger
- sind noch mehr Gruppenmenschen; stärkere Freundschaften, aber viele verschiedene Freundeskreise (Schule, Freizeit, Feiern...)
- Reichtum bzw. Luxus hat keinen so großen Stellenwert
- Gesetze werden von der Bevölkerung lockerer gesehen (Moped fahren ohne Helm)
- sehr familienbezogen
- Englischkenntnisse können nicht ohne weiteres vorausgesetzt werden


SCHULE
- Sind in der Schule undisziplinierter
- rauchen in der Schule
- reden die Lehrpersonen mit Vornamen an
- Lehrer-Schüler-Verhältnis ist lockerer

 
   


LO QUE NOS HA SORPRENDO EN SEVILLA


 

PAISAJE URBANO
- en el timbre no hay ningún nombre
- tejados planos
- calles y aceras estrechas
- todo es especializado en turismo
- ningún metro, muchos (impuntuales) autobuses
- patios decorados
- muchas iglesias y religiosidad
- muchas calles comerciales
- apenas espacios verdes
- mucha caca de perro

TRÁFICO
- tráfico catastrófico
- no se observa ninguna regla de tráfico
- muchos más taxis

CARACTERÍSTICAS GASTRONÓMICAS
- bollería para desayunar
- mucha cantidad en comida principal, pero poco entre comidas
- comen muy tarde
- ningún agua con gas
- siempre cocina mamá
- mucho aceite, mucho ajo, mucha sal para cocinar
- siempre comen pan blanco
- en la carnicería se venden los animales enteros (con cabeza y patas)

TIEMPO LIBRE
- mueven sólo sus caderas al bailar
- extrañamente salen entre semana
- van a las discos entre las 2 y las 3
- beben en la calle lo que compran en la gasolinera
- se fijan poco al vestirse cuando van a la escuela y se mudan exageradamente cuando salen de fiesta
- mayoritariamente sólo suena música española en las discotecas


COSTUMBRES/CARACTERÍSTICAS
- incluso cuando no se conocen se saludan besándose
- andan siempre muy rápido
- totalmente distinta percepción del tiempo
- otro humor
- extraña manera de fumar
- las chicas se planchan el pelo con una plancha
- no conocen los enanitos que decoran el jardín
- hablan muy alto
- son abiertos y emocionales
- no se fijan en las marcas al vestir
- no echan ninguna basura al suelo
- "rajan" menos
- tienen fuertes amistades pero distintos círculos de amistades
- el lujo no tiene tanto valor
- se saltan las leyes con facilidad (conducen sin casco)
- pobre conocimiento del inglés

ESCUELA
- son más indisciplinados en la escuela
- fuman en el colegio
- relación entre profesores y alumnos es menos estricta
- llaman por el nombre de pila al profesor

 

« Página anterior | vorige Seite
Página principal | Startseite
nächste Seite | Página siguiente: Kartoffeln »